Fragen und Antworten

Stand:

Interesse am Reparaturbonus? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen. Bitte beachten: Aufgrund des hohen Interesses am Reparaturbonus sind die zur Verfügung stehenden Mittel mit den bereits vorliegenden Anträgen fast ausgeschöpft. Nach dem 11. Oktober 2021 (Poststempel) eingehende Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

Das Icon zeigt zwei Sprechblasen - eine mit Fragezeichen, eine mit Erklärungen.
Off
Warum gibt es den Reparaturbonus Thüringen?

Defekte Elektrogeräte zu reparieren statt sie wegzuwerfen hilft der Umwelt. Doch eine fachgemäße Reparatur ist häufig teurer als ein Neukauf. Hier setzt der Reparaturbonus Thüringen an, ein gemeinsames Projekt des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz und der Verbraucherzentrale Thüringen. Durch eine anteilige Erstattung der Reparaturkosten wollen wir die Bereitschaft zur Reparatur unterstützen. Unser Ziel: die Nutzungsdauer der Geräte verlängern und so einen Beitrag zur Schonung der natürlichen Ressourcen leisten.

Woher kommt das Geld für den Reparaturbonus?

Das Modellprojekt wird vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz gefördert.

Wer kann den Reparaturbonus bekommen?

Den Reparaturbonus können Privatpersonen ab 18 Jahren mit Hauptwohnsitz in Thüringen beantragen. Von der Förderung ausgeschlossen sind juristische Personen wie zum Beispiel Vereine, Schulen oder Unternehmen.

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Reparatur haushaltsüblicher Elektrogeräte. Serviceleistungen wie Reinigungen, Softwareupdates, Wartungen etc. sind von der Förderung ausgenommen.

Wie hoch ist der Reparaturbonus?

Der Bonus beträgt 50 Prozent der Brutto-Reparaturkosten, und zwar bis zu 100 Euro pro Person und Kalenderjahr. Für die Zuordnung ist das Rechnungsdatum ausschlaggebend.

Wie lange dauert die Bearbeitung meines Antrags?

Das Interesse am Reparaturbonus ist sehr groß und uns erreichen täglich viele Anträge. Daher müssen Sie aktuell mit sechs bis acht Wochen Bearbeitungszeit rechnen.

Wo kann ich das Gerät reparieren lassen?

Sie können die Reparatur in jeder Werkstatt vornehmen lassen. Die Rechnung können Sie bei der Verbraucherzentrale Thüringen einreichen und sich 50 Prozent des Brutto-Rechnungsbetrags erstatten lassen, und zwar bis zu 100 Euro pro Jahr.

Kann ich den Reparaturbonus auch für einen Kostenvoranschlag erhalten?

Der Reparaturbonus kann nur für eine tatsächlich erfolgte Reparatur ausgezahlt werden.

Kann ich den Reparaturbonus auch für den Kauf von Ersatzteilen erhalten, wenn ich das Gerät dann selbst repariere?

Der Reparaturbonus kann nur für die Rechnung eines Reparaturbetriebs (Werkstatt) beantragt werden. Der Kauf von Ersatzteilen ist nicht förderfähig.

Wie alt darf das zu reparierende Gerät sein?

Hier gibt es keine Begrenzung.

Gibt es einen Mindestbetrag für die Reparaturrechnung (Bagatellgrenze)?

Die Brutto-Rechnungssumme muss mindestens 50 Euro betragen.

Wie funktioniert die Antragstellung?

Hier können Sie das Antragsformular für den Reparaturbonus ausfüllen. Anschließend werden Rechnung und Zahlungsnachweis hochgeladen und mit dem Antrag elektronisch an die Verbraucherzentrale Thüringen übermittelt. Die Verbraucherzentrale überweist den Bonus in Höhe von 50 Prozent des Rechnungsbetrages dann direkt an den Verbraucher.

Achtung!

Aufgrund des hohen Interesses am Reparaturbonus Thüringen sind die zur Verfügung stehenden Mittel mit den jetzt vorliegenden Anträgen ausgeschöpft. Deshalb können wir ab sofort keine neuen Anträge für den Reparaturbonus Thüringen mehr entgegennehmen.  

Die weiteren Förderbedingungen finden Sie hier.

Kann ich den Reparaturbonus auch per E-Mail beantragen?

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist ein Antrag per E-Mail nicht möglich. Wir arbeiten an einem sicheren Verfahren zur elektronischen Antragstellung.

Bis dahin können Sie den Antrag hier herunterladen, ausfüllen und zusammen mit Kopien der Rechnung und des Zahlungsnachweises per Post senden an die

Verbraucherzentrale Thüringen e.V.
Projekt Reparaturbonus Thüringen
Eugen-Richter-Straße 45
99085 Erfurt

Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen ein!

Achtung!

Aufgrund des hohen Interesses am Reparaturbonus Thüringen sind die zur Verfügung stehenden Mittel mit den jetzt vorliegenden Anträgen ausgeschöpft. Deshalb können wir ab sofort keine neuen Anträge für den Reparaturbonus Thüringen mehr entgegennehmen.

 

Wie lange gibt es den Reparaturbonus Thüringen?

Das Modellprojekt startet am 15. Juni 2021 ist zunächst bis zum 31. Dezember 2022 befristet.

Gibt es eine Frist für den Antrag auf den Reparaturbonus?

Reparaturrechnungen müssen spätestens 3 Monate nach Rechnungslegung eingereicht werden. Anträge, die später gestellt werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Gilt der Austausch eines Akkus beim Handy oder Laptop als Reparatur?

Ja, wenn der Austausch durch einen Reparaturbetrieb durchgeführt wurde und eine entsprechende Rechnung vorgelegt werden kann, gilt der Reparaturbonus auch hierfür.

Darf das gleiche Gerät mehrmals repariert werden?

Ja, das ist möglich. Aber auch hier gilt die Obergrenze von 100 Euro pro Person und Jahr.

Ist es bei sehr alten Geräten aus Umweltsicht nicht sinnvoller, ein stromsparendes Neugerät zu kaufen, als das alte Gerät zu reparieren?

Betrachtet man allein den Stromverbrauch, kann bei einigen Haushaltsgeräten (Kühlschrank, Waschmaschine, Geschirrspüler) ein Neukauf die sinnvollere Variante sein. Das hängt in erster Linie von der Energieeffizienzklasse des alten und des neuen Geräts ab. Betrachtet man die gesamte Ökobilanz, vor allem die Klimabelastung durch die Herstellung der Geräte, spricht vieles für eine deutliche Verlängerung der Nutzungsdauer der meisten Haushaltsgeräte.

gefördert durch: Logo des Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz des Freistaats Sachsen