Förderbedingungen

Stand:
Hier finden Sie unsere
Förderbedingungen...
Das Icon zeigt Bedingungen wie einen Standort und ein Kalenderblatt.

Unter folgenden Voraussetzungen können Sie den Reparaturbonus Thüringen beantragen:

Off

Achtung!

Aufgrund des hohen Interesses am Reparaturbonus Thüringen sind die zur Verfügung stehenden Mittel mit den jetzt vorliegenden Anträgen fast ausgeschöpft. Nach dem 11. Oktober 2021 (Poststempel) eingehende Anträge können leider nicht mehr berücksichtigt werden. 

  • Den Reparaturbonus können nur Privatpersonen ab 18 Jahren mit Hauptwohnsitz in Thüringen in Anspruch nehmen.
  • Der Reparaturbonus beträgt 50 Prozent der Brutto-Rechnungssumme, maximal 100 Euro pro Person und innerhalb von 12 Monaten.
  • Der Rechnungsbetrag muss mindestens 50 Euro inklusive Mehrwertsteuer betragen. Reparaturen unter diesem Wert werden nicht gefördert.
  • Serviceleistungen wie Reinigungen, Softwareupdates, Wartungen etc. sind von der Förderung ausgenommen.
  • Reparaturrechnungen müssen spätestens 3 Monate nach Rechnungslegung eingereicht werden. Anträge, die später gestellt werden, können leider nicht berücksichtigt werden.
  • Der Reparaturbonus wird gewährt, solange der Verbraucherzentrale Thüringen Fördermittel zur Verfügung stehen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Thüringer Reparaturbonus.

  • Nach positiver Prüfung der Antragsdaten wird der Reparaturbonus direkt auf das angegebene Konto übermittelt.

  • Sollten die Antragsdaten nicht vollständig sein, die Anforderungen des Reparaturbonus Thüringen nicht erfüllt sein oder die Fördermittel erschöpft sein, wird die Antragstellerin bzw. der Antragsteller von der Verbraucherzentrale Thüringen kontaktiert.
  • Sie haben Fragen zum Reparaturbonus Thüringen? Schauen Sie in unserem FAQ nach oder kontaktieren Sie uns:
     

Verbraucherzentrale Thüringen e.V.
Projekt Reparaturbonus Thüringen
Eugen-Richter-Straße 45
99085 Erfurt
reparaturbonus@vzth.de

gefördert durch: Logo des Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz des Freistaats Sachsen